Für kleine Gärtner

Zucchini***

Zucchini

 

1. Wir brauchen: wenige Zucchinisamen, kleine Blumentöpfe, Anzuchterde, Wasser zum Giessen.

Die beste Zeit für die Aussaat der Zucchinisamen ist Anfang April. Die Blumentöpfe füllen wir bis ca. 2 cm unter den Rand mit Erde, legen jeweils einen Samen darauf und bedecken ihn mit Erde. Jetzt wird die Erde fest gedruckt und gegossen.

Viele Gärtner machen es so, dass sie in den Topf gleich zwei Samen legen. Das ist für den Fall, dass ein Samen nicht keimt. Nach der Keimung wird dann der schwächere Keimling entfernt. Ich bringe es nicht fertig einen von den Keimlingen wegzuschmeißen. Deswegen stecke ich sie immer einzeln in die Töpfe.

 

Zucchini

Zucchini

2. Es dauert ungefähr eine Woche, dann ist unser Keimling da!

Innerhalb eines Tages öffnet sich die erste Blattpaar. Ab jetz wird es sehr schnell gehen. Die kleine Pflanze hat schon kräftige Wurzeln gebildet. Sie braucht jetzt viel Licht, Wärme und Wasser um weiter wachsen zu können.

 

Zucchini

Nach ca. zwei Wochen hat die Pflanze weitere Blätter ausgebildet.

Wenn unsere Zucchini bisher in der Wohnung auf der Fensterbank stand, müssen wir sie langsam an die frische Luft und noch mehr Licht gewöhnen. Die nächsten paar Tage wird sie tagsüber nach Draußen (Balkon, Garten) gestellt. Die Stelle muß dann windgeschützt aber sonnig sein. Achtung! Jetzt braucht unsere Pflanze besonders viel Wasser!

 

Zucchini

Es ist endlich so weit! Es ist Mitte Mai und unsere Zucchini kann ausgepflanzt werden. Der Boden muß vorher umgegraben und gedüngt werden, alle Wildkräuter und deren Wurzeln müssen entfernt werden, sonst würden sie unsere Pflanze im Wachstum behindern. Die ersten Tage nach dem Verpflanzen wird sich unsere Zucchini kaum entwickeln, denn sie muß sich an die neue Umgebung gewöhnen. Es dauert aber wirklich nur weniger Tage bis sich das nächste Blattpaar und dann weitere entwickeln. Die Blätter sind nicht mehr oval, wie das ersten Blätter, sondern zackig.

Jetzt sind tägliche Pflege und viel Geduld angesagt. Es wird gegossen, gedüngt und gewartet.

 

Zucchini

Nach ca. 1 Monat ist die erste Blüte da!

Aber Achtung! Nicht aus jeder Blüte wird eine Zucchini-Frucht entstehen. Eine Zuchhini-Pflanze hat männliche und weibliche Blüten. Die männliche Blüten sind dazu da, um die weibliche Blüte zu bestäuben, denn nur aus einer weiblichen Blüte wird eine echte Zucchini entstehen. Manche kleine Zucchinis werden es auch nicht weit schaffen. Viele gehen ein wenn es zu viel regnet, oder zu trocken ist.

Bis zur Ernte wird es nicht mehr lange dauern.

 

Zucchini

Es ist soweit! Unsere Zucchini ist erntereif. Man kann sie ernten, wenn sie noch klein ist, so mit 15-20 cm Länge. So schmeckt sie am besten in einer Zucchini-Soße oder Auflauf. Wir können aber auch etwas warten, bis sie 30 cm lang wird, dann eignet sie sich hervorragend zum füllen oder zum braten. Es gibt wirklich viele leckere Rezepte für Zucchinis.

 

Schwierigkeitsgrad:

*     leicht

**   mittel

*** fortgeschritten

Für kleine Gärtner